Zu verkaufen: Unser Paradies am Polarkreis

Wir freuen uns, unser persönliches Paradies an neue Besitzer weitergeben zu können – für Auswanderer, Lappland-Liebhaber und alle, die Natur lieben. Dieses Grundstück liegt auf einer kleinen Landzunge direkt im Lule Älv, ist von mehreren Seiten von Wasser umgeben und bietet alle Möglichkeiten zum Wohnen, Urlauben und Genießen.

Um die Konversation zu vereinfachen, stellen wir auf dieser Website eine Reihe von Fotos und Informationen zur Verfügung. Unser Ziel: Interessenten sollen einen möglichst umfassenden Eindruck bekommen – schließlich hat nicht jeder direkt die Möglichkeit, spontan vor Ort vorbeizuschauen.

Hinweis:
Wir werden hier einen ehrlichen Überblick mit allen Vor- und Nachteilen geben. Dieses Grundstück ist für manche gar nicht und für andere perfekt geeignet – je nach Wunschbild, Möglichkeiten und Ansprüchen. Seht diese Seiten also nicht als reines „Verkaufsprospekt“, sondern als Präsentation eines besonderen Ortes, den wir gern in guten Händen wissen möchten.

Daten und Fakten im Überblick

Adresse:Storbacken 13, Vuollerim
Kommun: Jokkmokk
Grundstücksgröße:knapp 1 ha (je nach Quelle/Karte)
Gebäude:Wohngebäude, Annex (Nebengebäude), Gäststuga mit zusätzlichem Vorratsraum, Garage, Bastelwerkstatt und Holzvorrat, Skoter-Garage, kleiner weiterer Vorrat, alte Bootshütte, kleines „Räucherhüttchen“, Grillplatz/Feuerstelle mit Blick direkt auf das Wasser.
Verkauf ab: Ca. Herbst 2024
Preisvorstellung: Wir starten mit einer groben Preisvorstellung von EUR 125 000,- , wobei wie in Schweden üblich die Nachfrage korrigieren wird.
Es wird nicht zwingend an einen Höchstbietenden verkauft, da wir wollen, dass unser Paradies in wirklich passende Hände kommt und dass auch unsere Noch-Nachbarn zufrieden sind. Ob es zu einem formalen Bieterverfahren kommen wird, ist daher noch nicht entschieden.

Seitenübersicht

Warum wird verkauft?

Warum ein solches Paradies verkaufen? Die unweigerliche Frage beantworten wir gleich zu Beginn: Wir wohnen seit 2016 hier am Polarkreis, haben jeden Tag genossen, verbinden viele schöne Erinnerungen damit und keine Frage, wir werden uns nur sehr schweren Herzens von Storbacken trennen. Freunde und Verwandte haben uns deshalb schon für verrückt erklärt. Doch wir haben ein neues Abenteuer begonnen: Wir ziehen weiter nach Westen, tiefer in die Wildnis, fernab von der üblichen Infrastruktur, von Einkaufsmöglichkeiten und medizinischer Versorgung. Das wird ein anderes Leben, mit neuen Risiken und Herausforderungen – aber genau darauf haben wir Lust. Leider sind zwei Grundstücke mit über 100 Kilometer Entfernung einfach unpraktisch, zumal das Leben am neuen Ort uns sehr fordern wird. Ein wenig sind wir noch selbst überrascht und hatten damit gerechnet, langfristig in Storbacken wohnen zu bleiben. Und ganz ehrlich: Es ist nicht der schlechteste Platz zum Wohnen 😀

Nach oben scrollen